Das Rezept im Detail

Rezept
Haferbrot
Zutaten

250 gr Hafer
1 Teel. Brotgewürz
500 gr Weizen
30 gr Hefe
1 gestr. Teel. Meersalz
0,5 l kaltes Wasser
zum Bestreuen großblättrige Vollkornhaferflocken, Sesam (leicht geröstet) oder Kümmel
Butter für das Blech

Zubereitung

Den Hafer und das Gewürz auf ein Blech schütten und im Backofen auf der mittleren Schiene bei 100 Grad 50 Minuten leicht rösten und dann abkühlen lassen.
Den und das Gewürz mit dem Weizen mischen und fein mahlen. Die Hefe und das Salz im Wasser auflösen. Das Mehl nach und nach dazugeben und den Teig mit der Küchenmaschine kneten, bis er sich von der Schüssel löst.
Zugedeckt 1 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
Inzwischen ein Blech sorgfältig einfetten. Den Teig nochmals kurz kneten, eine Kugel rollen, ringsherum mit Wasser bepinseln und in den Haferflocken wälzen (etwas festdrücken). Das Brot auf das Blech legen und in
der Mitte ein Kreuz einschneiden.  Gleich zu Beginn ein Schälchen mit kochendem Wasser auf den Backofenboden stellen. Das Brot 60 Minuten backen.
Das Brot schmeckt am nächsten Tag sogar noch besser.

Zurück